Kategorien

    Mehr über...

    Informationen

      Coppergate Helm mit vernieteter Kettenbrünne (schaukampft.)

      Coppergate Helm mit vernieteter Kettenbrünne (schaukampft.)
      Bild vergrößern

      Sie können als Gast (bzw mit Ihrem derzeitigen Status) keine Preise sehen

      Lieferzeit: 1 Woche

      Art.Nr.: BM-HE052
      Coppergate Helm mit vernieteter Kettenbrünne (schaukampft.):

      Vorbild für diese schaukampftaugliche Helmreplik ist der 1983 bei York, England gefundene sogenannte Coppergate Helm.
      Er stammt aus dem 8. Jahrhundert und ist - da einer der wenigen angelsäschichen Helmfunde - von großer archäologischer Bedeutung.

      Der Helm besitzt dekorative Messingapplikationen mit Eingravierungen und hat eine Kettenbrünne aus runden, vernieten Ringen.

      Ein komfortables Lederinlay mit Kinnriemen ist dem Helm eingepasst. Der Helm ist für einen Kopfumfang bis ca. 62 cm geeignet.

      Materal: 1,6 mm Stahl, Messing und Leder
      Gewicht: ca. 3,8 kg
       

      Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

      Kettenhaube, V-Auschnitt, ID 9mm, verzinkt

      Kettenhaube, V-Auschnitt, ID 9mm, verzinkt

      Hergestellt aus galvanisch verzinkten, hochwertigen Kohlenstoffstahlringen, 4 in 1 handgeflochten.

      Sie können als Gast (bzw mit Ihrem derzeitigen Status) keine Preise sehen (exkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
      Buckler (23cm)

      Buckler (23cm)

      Buckler, auch Faustschilde genannt, erfreuten sich in Kombination mit Einhandschwertern vom Hochmittelalter an bis hinein in die Renaissance großer Beliebtheit.

      Sie können als Gast (bzw mit Ihrem derzeitigen Status) keine Preise sehen (exkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
      Gepolsterte Bundhaube

      Gepolsterte Bundhaube

      Sehr feste und dick gepolsterte Unterziehhaube.

      Sie können als Gast (bzw mit Ihrem derzeitigen Status) keine Preise sehen (exkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
      Wikingerschwert (27.02.13)

      Wikingerschwert (27.02.13)

      Das Design des Schwertes basiert auf dem bekannten Gottfried-Schwert aus dem 9. Jahrhundert. Entwickelt wurde das Schwert von dem bekannten Schmied Paul Chen.
       

      Sie können als Gast (bzw mit Ihrem derzeitigen Status) keine Preise sehen (exkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

      Willkommen zurück!

      E-Mail-Adresse:
      Passwort:
      Passwort vergessen?

      Newsletter-Anmeldung

      E-Mail-Adresse:

      Kundengruppe


      Kundengruppe: Gast
      Sie haben keine Erlaubnis, Preise zu sehen. Erstellen Sie bitte ein Kundenkonto.